Home    Aktuelles    Kalender    Katalog    Anmeldung  
News u. Notiz
 Suche 

Home
News u. Notiz
Kalender
Info
Anmeldung
Kontakt

 Newsletter 
E-Mail-Info mit aktuellen News und Veranstaltungen
Zur Newsletter
Um-, Ab- u. Anmeldung

 Events 

 PDF, Audio, Video 

 LogIn 
UserName: 
Kennwort:  

Kennwort vergessen?
Neu Anmeldung

 Anmelden 


 News u. Notiz 
 

« zurück
HP präsentiert neuen Hightech-Standort am Wienerberg  (Archiv) 
Archiviert: 02.02.2005
Umsetzung des "Adaptive Enterprise"-Konzeptes in einem innovativen, vernetzten Arbeitsumfeld auf 12.000m2, einzigartige Multimedia-Installationen in Kooperation mit Ars Electronica Center


DI Wolfgang Gruber, Generaldirektor von HP Österreich, Dr. Sepp Rieder, Vizebürgermeister und amtsführender Stadtrat der Gemeinde Wien, sowie DI Silvia Buchinger, Personaldirektorin von HP, präsentierten heute das neue HP Bürogebäude im "Euro Plaza Business Park" im 12. Wiener Gemeindebezirk. Auf 12.000m2 Fläche wurde für über 1.000
Beschäftigte eine innovative, vernetzte Arbeitsumgebung auf letztem Stand der Technologie geschaffen. Der neue Standort beheimatet sowohl die Unternehmenszentrale für Österreich als auch das Headquarter für die von Wien aus betreute und mehr als 100 Länder umfassende Region ISE
(International Sales Europe).

Konsequente Umsetzung von Zukunftstechnologien im neuen Gebäude

"Wien ist für HP die zentrale IT-Drehscheibe für Mittel- und Osteuropa", erklärt Gruber. "Wir erleben derzeit eine IT-Revolution, die dazu führen wird, dass Informationen mittels mobiler Technologien und einer totalen
Vernetzung immer und überall verfügbar sind - im beruflichen und im privaten Umfeld. Diese Vernetzung haben wir auch in unserem eigenen Gebäude konsequent umgesetzt." Die Ausstattung umfasst sowohl eine durchgehende WLAN- und VoIP-Infrastruktur als auch "Info-Benches" (multimediale Informationsterminals) und ein "Pocket Museum" (mobile
Wegweiser auf HP iPAQ Pocket PCs, die durch das Haus und die Geschichte von HP führen). Beide Installationen wurden gemeinsam mit dem Ars Electronica Center entwickelt.

Auch Rieder freute sich über den neuen HP Standort: "HP gehört zu den wichtigsten Hightech-Arbeitgebern in Österreich. Ich freue mich besonders, dass HP in Wien auch eine Reihe internationaler Kompetenzen gebündelt hat. Diese Ansiedlung stellt eine weitere Aufwertung des Technologiestandortes Wien dar."

Feierliche Eröffnung mit dreitägiger Hausmesse

Der Umzug ins neue Gebäude ist auch die letzte Integrationsmaßnahme im Rahmen der Fusion von HP und Compaq. HP hatte seit 1981 sein Headquarter in der Lieblgasse im 22. Wiener Gemeindebezirk. Im Jahr 2002 kam durch die Fusion ein zweiter Standort im 23. Bezirk dazu. Beide Standorte wurden mit dem Umzug, der im Dezember 2004 vollzogen wurde, aufgegeben.
HP feiert nun das neue Gebäude mit einer dreitägigen Veranstaltung von 25. bis 27. Jänner. Das Motto "opening.05" ist zugleich inhaltliches
Programm, denn HP eröffnet seinen Top-Kunden, Partnern und öffentlichen Repräsentanten neue, ungewohnte Einblicke in die Hightech-Welt nach dem Motto: "feel the spirit, join the community, do business".

In Kooperation mit dem Ars Electronica Center wurden einzigartige technische Installationen geschaffen. "Info-Benches" bieten multimedial aufbereitete Inhalte aus der Welt von HP. Über Touchpads können die Themen ausgewählt werden, diese werden mit realen Bildern einer
Videokamera interaktiv verknüpft. Das "Pocket Museum" ist ein mobiler Wegweiser auf Basis von iPAQ Pockes PCs, die mit WLAN und RFID-Technologie kombiniert Informationen über die Geschichte von HP und unterschiedlichste, im Gebäude verteilte Geräte abrufbar machen. Wie auch
die Info-Benches wird das Pocket Museum auch nach der Eröffnung weiter bestehen. Eine intuitive, bewegungsgesteuerte Informationsvermittlung
ermöglicht "LibroVision", ein interaktives, digitales Buch. Hier werden Handbewegungen über eine Kamera erfasst, der Besucher kann auf diese Weise in den Inhalten navigieren und das Buch "umblättern". Aktive
Interaktion mit Hightech-Komponenten bringt auch die "InnovisionWall", eine digitale Bilder-Pinwand. Die Besucher können sich selbst mit HP Digitalkameras fotografieren, diese Bilder auf einen TabletPC übertragen
und auf Plasma-Großbildschirmen darstellen.

Höhepunkt der Eröffnungsfeierlichkeiten, die von den Platin-Sponsoren Microsoft und AMD sowie dem Gold-Sponsor Oracle unterstützt werden, ist ein Gala-Event am 27. Jänner mit prominenten Gästen aus Wirtschaft,
Politik, Wissenschaft und Kultur. Im Mittelpunkt steht dabei das Engagement von HP in der Formel 1.

"The HP Way": flexibles Arbeitsumfeld für beste Mitarbeiterzufriedenheit

Mobilität, Flexibilität und Teamwork - diese Eckpfeiler des "HP Way" wurden im neuen Gebäude konsequent umgesetzt und so die Basis für effizientes und angenehmes Arbeiten geschaffen. "Nur rund zwei Prozent Mitarbeiter-Fluktuation pro Jahr, sind eine sehr erfreuliche Bestätigung für die Attraktivität von HP als Arbeitgeber", betont DI Silvia Buchinger, Personaldirektorin von HP. Am neuen Standort fördern Großraumbüros das Teamwork und die Zusammenarbeit, genauso wie großzügig angelegte Kommunikationsbereiche ("Open Space") in Form von Meeting Rooms oder die sog. "E-Clubs" als Treffpunkte für informelle Meetings und zum
Gedankenaustausch in der Projektarbeit.

"Networking" wird bei HP groß geschrieben: Virtuelle Teams, die sich aus unterschiedlichen Organisationsbereichen des Hauses zusammensetzen oder
geografisch über die ganze Welt verteilt sind, können durch die Möglichkeiten neuester Technologie - Telefonkonferenzen, Virtual Classrooms und Net Meetings - einfach und effizient zusammenarbeiten. Das Mitarbeiterportal "@hp" ermöglicht den Mitarbeitern optimale Flexibilität und Mobilität: den Zugriff auf eigene Personaldaten, relevante Informationen zu unterschiedlichsten Themen und vieles mehr.

Bereits zwei Mal wurde die Auszeichnung des "Gläsernen Schuhs" für das familienfreundlichste Unternehmen in Österreich an HP vergeben. HP bietet in Österreich 31 verschiedene Arbeitszeitmodelle, die u.a. auf die zeitlichen Bedürfnisse von Familien abgestimmt sind. Besonders Teleworking, also Arbeiten von Zuhause, nimmt hierbei einen immer größeren Stellenwert ein und wird von HP unterstützt. "Die moderne Ausstattung und die Infrastruktur unseres neuen Gebäudes", fasst Buchinger zusammen, "hilft uns nun zusätzlich, die HP Firmenphilosophie noch zielgerichteter und besser umzusetzen."

Über HP

HP liefert Technologielösungen für Konsumenten, Betriebe und Institutionen auf der ganzen Welt. Das Angebot des Unternehmens erstreckt sich über die Bereiche IT-Infrastruktur, globale IT-Dienstleistungen,
Computerlösungen für Unternehmens- und Privatkunden sowie Drucken und Bildbearbeitung. In den letzten vier Quartalen erzielte HP einen weltweiten Umsatz von 79,9 Milliarden US-Dollar. Mehr Informationen zu HP
(NYSE, Nasdaq: HPQ) und seiner Produktpalette finden Sie im Internet unter http://www.hp.com und auf der österreichischen Website unter http://www.hp.com/at.

HP Österreich ist für Vertrieb, Support und Marketing der HP-Produkte und Dienstleistungen verantwortlich. Die österreichische Niederlassung verfügt über einen Standort in Wien sowie Geschäftsstellen in Graz, St.
Florian und Götzis. Im Geschäftsjahr 2004 betrug das Auftragsvolumen der Hewlett-Packard Gesellschaft m.b.H. 582 Millionen Euro, der Mitarbeiterstand 808 Personen. Der Standort HP Wien trägt in einigen Geschäftsbereichen auch die Managementverantwortung für Ost-, Zentral- und Südeuropa, den Nahen Osten, Zentralasien und Afrika.

dfd, 26.01.2005

Thema: k.D.

Bitte vergeben Sie für diesen Artikel eine Note
zwischen +3 (lesenswert) und -3 (nicht lesenswert)

Artikel bewerten:
+3 +2 +1 0 -1 -2 -3

  Aktuelle Auswertung:
Gesamtbewertung (Alle Punkte): 0

Plus: , Neutral: , Minus: 0
  0 = neutral (Artikel zur Kenntnis genommen)


Leser-Beiträge
Hinterlassen Sie hier Ihre Informationen oder Anmerkungen, für andere Leser.
Jetzt ohne Anmeldung!

 neuen Eintrag erstellen 

Home | News | Kalender | Katalog | Anmeldung
Newsletter | Info | Impressum | Kontakt

diagramm.net - Alle Inhalte dienen der persönlichen Information.







Pub-Info