Home    Aktuelles    Kalender    Katalog    Anmeldung  
News u. Notiz
 Suche 

Home
News u. Notiz
Kalender
Info
Anmeldung
Kontakt

 Newsletter 
E-Mail-Info mit aktuellen News und Veranstaltungen
Zur Newsletter
Um-, Ab- u. Anmeldung

 Events 

 PDF, Audio, Video 

 LogIn 
UserName: 
Kennwort:  

Kennwort vergessen?
Neu Anmeldung

 Anmelden 


 News u. Notiz 
 

« zurück
Anwendung erleichtert Software-Übersetzung  (Archiv) 

Quellcode wird für Übersetzungen automatisch analysierbar (Foto: Virgil)
Archiviert: 11.03.2009
Ein amerikanisch-chinesisches Forscherteam hat ein Software-Tool entwickelt, das eine einfachere Übersetzung von Computerprogrammen in Aussicht stellt.


Dazu wird der Quellcode automatisiert nach Zeilen durchforstet, die für den Anwender im Benutzerinterface sichtbaren Text anzeigen und daher übersetzt werden müssen. "Das ist ein großer Fortschritt, weil es Programmierern das Durchforsten zehntausender Codezeilen erspart", sagt Tao Xie, Informatik-Assistenzprofessor an der North Carolina State University (NC State) http://www.ncsu.edu. Mithilfe der neuen Software könnte die Lokalisierung von Videospielen oder Anwendungen für internationale Märkte deutlich schneller erfolgen und gleichzeitig die Qualität der Übersetzung steigen.

Bei der Entwicklung von Software wird nicht immer von Beginn an auf eine Internationalisierung geachtet, so die Forscher. Wenn ein solches Programm dann für eine andere Sprachregion lokalisiert werden soll, müssen Programmierer aufwendig in den etlichen Tausend Codezeilen nach jenen suchen, die für die Textanzeige im Benutzerinterface verantwortlich sind und daher übersetzt werden müssen. Die Software des Teams von NC State und Peking University http://en.pku.edu.cn ist dazu gedacht, diese aufwendige Arbeit zu erleichtern. Sie spürt im Quellcode automatisch jene Teile auf, die wirklich für die Kommunikation mit dem Nutzer gedacht sind und nicht für die Funktion des Programms im Hintergrund. Durch das schnellere Auffinden steige die Produktivität, so Xie. "Auch die Qualität wird besser, da die Wahrscheinlichkeit sinkt, dass ein Programmierer einen Fehler macht und relevanten Code übersieht", betont der Informatiker.

Bei Tests an einem beliebten Online-Videospiel konnten die Forscher mithilfe ihres Tools 17 Fehler finden, in denen auf eine Übersetzung vergessen worden war, so Xie. Dass das Werkzeug zuverlässig die meisten unbedingt zu übersetzenden Code-Teile finden kann, wurde anhand von Open-Source-Programmen demonstriert - darunter der Texteditor "RText" http://fifesoft.com/rtext, die 3D-Grafiksoftware "Art of Illusion" http://www.artofillusion.org und das Rundenstrategiespiel MegaMek http://megamek.sourceforge.net.

Die Entwicklung, die im Mai auf der International Conference on Software Engineering http://www.icse-conferences.org näher vorgestellt werden soll, stößt allerdings auch auf Skepsis zumindest aus der Ecke großer Projekte. "Internationalisierung ist eine seit langem etablierte und standardisierte Praxis in der Anwendungsentwicklung", meint der Germanistikstudent und Firefox-Übersetzer Abdulkadir Topal. Das von den Forschern beschriebene Problem bestehe seiner Erfahrung nach gar nicht.

Webseite Wechsler, 27.02.2009

Thema: k.D.

Bitte vergeben Sie für diesen Artikel eine Note
zwischen +3 (lesenswert) und -3 (nicht lesenswert)

Artikel bewerten:
+3 +2 +1 0 -1 -2 -3

  Aktuelle Auswertung:
Gesamtbewertung (Alle Punkte): 3
 

Plus: 3, Neutral: 0, Minus: 0
  0 = neutral (Artikel zur Kenntnis genommen)


Leser-Beiträge
Hinterlassen Sie hier Ihre Informationen oder Anmerkungen, für andere Leser.
Jetzt ohne Anmeldung!

 neuen Eintrag erstellen 

Home | News | Kalender | Katalog | Anmeldung
Newsletter | Info | Impressum | Kontakt

diagramm.net - Alle Inhalte dienen der persönlichen Information.







Pub-Info