Home    Aktuelles    Kalender    Katalog    Anmeldung  
News u. Notiz
 Suche 

Home
News u. Notiz
Kalender
Info
Anmeldung
Kontakt

 Newsletter 
E-Mail-Info mit aktuellen News und Veranstaltungen
Zur Newsletter
Um-, Ab- u. Anmeldung

 Events 

 PDF, Audio, Video 

 LogIn 
UserName: 
Kennwort:  

Kennwort vergessen?
Neu Anmeldung

 Anmelden 


 News u. Notiz 
 

« zurück
Neues Ars Electronica Center in Linz eröffnet  (Archiv) 

Glasfront des neuen Ars Electronica Center in Linz
Archiviert: 15.01.2009
Nach dem Start von Linz09 hat auch das neue Ars Electronica Center (AEC) in Linz geöffnet. Dieses Ereignis wird jetzt drei Tage gefeiert.


Anfang März 2007 fand der Spatenstich statt. Jetzt verfügt das neue Ars Electronica Center über 6.500 Quadratmeter Gesamtfläche - fast 4.000 Quadratmeter mehr als zuvor.

40.000 Leuchtdioden erhellen die Glasfassade
Es soll ein Fest für alle werden, und so feiert das neu Ars Electronica Center bis Sonntag seine Eröffnung. Am Freitag wird es wohl einen der spannendsten Augenblicke der Feierlichkeiten geben: "Lights on" heißt es ab 20.00 Uhr. Dann erhellen 40.000 Leuchtdioden die Glasfassade und sollen das Ars Electronica Center in ein Kunstwerk verwandeln.

Führungen bieten den Besuchern bis Sonntag Einblicke in neue technologische Entwicklungen. Landeshauptmann Josef Pühringer (ÖVP) zu seinen Erwartungen: "Ich erwarte mir, dass dieses Haus ein Ort ist, wo jeden Tag 24 Stunden Zukunft gedacht wird."

3.000 Quadratmeter für Ausstellungen
Die Kosten des vom Wiener Büro "Treusch architecture" entworfenen Museums belaufen sich auf rund 30 Millionen Euro. 3.000 Quadratmeter für Ausstellungen, 1.000 für die Forschung, sowie ein Vorplatz von 1.000 Quadratmeter für Open Airs stehen jetzt dem Museum der Zukunft zur Verfügung.

Im Vorfeld der feierlichen Eröffnung des Ars Electronica Centers stand mediale Kritik. Mehrere Mitarbeiter klagten unter anderem auf Anstellung. Jetzt scheinen die Wogen wieder geglättet zu sein.

Open House von 10.00 bis 18.00 Uhr
Vizebürgermeister und Kulturreferent Erich Watzl (ÖVP): Wir haben vor Weihnachten hier noch eine vernünftige Basis gelegt, und jetzt im Jänner werden wir das alles abarbeiten. Das ist eine Grundvoraussetzung dafür, dass Ars Electronica wie bisher eine Erfolgsgeschichte bleibt.

Bis Ende dieser Woche aber wird gefeiert. Um 14.00 Uhr startet das Open House bei freiem Eintritt, ebenso am Samstag und Sonntag von 10.00 bis 18.00 Uhr.

Links:
http://www.aec.at/
http://www.linz09.at/

karl, 03.01.2009

Thema: k.D.

Bitte vergeben Sie für diesen Artikel eine Note
zwischen +3 (lesenswert) und -3 (nicht lesenswert)

Artikel bewerten:
+3 +2 +1 0 -1 -2 -3

  Aktuelle Auswertung:
Gesamtbewertung (Alle Punkte): 1
 

Plus: 1, Neutral: 0, Minus: 0
  0 = neutral (Artikel zur Kenntnis genommen)


Leser-Beiträge
Hinterlassen Sie hier Ihre Informationen oder Anmerkungen, für andere Leser.
Jetzt ohne Anmeldung!

 neuen Eintrag erstellen 

Home | News | Kalender | Katalog | Anmeldung
Newsletter | Info | Impressum | Kontakt

diagramm.net - Alle Inhalte dienen der persönlichen Information.







Pub-Info