Home    Aktuelles    Kalender    Katalog    Anmeldung  
News u. Notiz
 Suche 

Home
News u. Notiz
Kalender
Info
Anmeldung
Kontakt

 Newsletter 
E-Mail-Info mit aktuellen News und Veranstaltungen
Zur Newsletter
Um-, Ab- u. Anmeldung

 Events 

 PDF, Audio, Video 

 LogIn 
UserName: 
Kennwort:  

Kennwort vergessen?
Neu Anmeldung

 Anmelden 


 News u. Notiz 
 

« zurück
Scratch – Programmieren mit Kindern  (Archiv) 
Archiviert: 19.12.2008
Damit der Einstieg ins Programmieren für Kinder einfacher ist, helfen sogenannte Minilanguages. Eine davon ist Scratch, eine visuelle Programmiersprache, die von der Lifelong Kindergarten Group des MIT entwickelt wurde, was für den professionellen Kern unter der bunten Oberfläche garantiert.


Innerhalb von 20 Sekunden kann das erste eigene Programm erstellt werden, dabei werden die Befehlsblöcke wie Legosteine per Drag and Drop zusammengefügt: Das Ergebnis der Bemühungen lässt sich sofort auf der "Stage" betrachten.

Scratch ist so einfach zu erlernen, dass ein Einsatz bereits in der Volksschule möglich und sinnvoll ist. Zudem beinhaltet das Programm viele Multimediaelemente und kann damit auch hervorragend im Bereich der Bildnerischen Erziehung oder der Musik eingesetzt werden. Mit Hilfe des Pico Boards (früher: Scratchboard, leihweise von der OCG erhältlich) lassen sich in Physik auch Messungen durchführen (Helligkeit, Lautstärke, Widerstandswerte) und direkt in andere Programme einbinden.

Scratch ist kostenlos, erhältlich für Windows, Mac OSX und testweise auch für Linux. Es ist sehr einfach zu installieren und läuft auch auf einem USB Stick.

Und das beste: Scratch verfügt auch über einen „Web 2.0-Schalter“ – „Veröffentlichen“. Damit können fertige Projekte gleich auf die Homepage von Scratch geladen werden und von anderen online angesehen, in Seiten eingebunden oder heruntergeladen und weiterentwickelt werden!Von Kindertagen an sind wir Entdecker und Erforscher, experimentieren und konstruieren. Dieses selbstständige und aktive Problemlösen kommt im herkömmlichen Schulalltag viel zu kurz. Meist begnügen wir uns damit, den Kindern kleine, strukturierte Wissenshäppchen vorzusetzen. Das ist zwar bequem (für den/die LehrerIn wie auch für das Kind), Eigenständigkeit wird damit aber nicht gefördert. Scratch ist ein probates Hilfsmittel um dieses Defizit zu verringern.

Scratch mit SchülerInnen in 10 Schritten: http://www.brandhofer.cc/scratch

Links:
http://scratch.mit.edu/

Webseite willi, 07.12.2008

Thema: k.D.

Bitte vergeben Sie für diesen Artikel eine Note
zwischen +3 (lesenswert) und -3 (nicht lesenswert)

Artikel bewerten:
+3 +2 +1 0 -1 -2 -3

  Aktuelle Auswertung:
Gesamtbewertung (Alle Punkte): 0

Plus: , Neutral: , Minus: 0
  0 = neutral (Artikel zur Kenntnis genommen)


Leser-Beiträge
Hinterlassen Sie hier Ihre Informationen oder Anmerkungen, für andere Leser.
Jetzt ohne Anmeldung!

 neuen Eintrag erstellen 

Home | News | Kalender | Katalog | Anmeldung
Newsletter | Info | Impressum | Kontakt

diagramm.net - Alle Inhalte dienen der persönlichen Information.







Pub-Info