Home    Aktuelles    Kalender    Katalog    Anmeldung  
News u. Notiz
 Suche 

Home
News u. Notiz
Kalender
Info
Anmeldung
Kontakt

 Newsletter 
E-Mail-Info mit aktuellen News und Veranstaltungen
Zur Newsletter
Um-, Ab- u. Anmeldung

 Events 

 PDF, Audio, Video 

 LogIn 
UserName: 
Kennwort:  

Kennwort vergessen?
Neu Anmeldung

 Anmelden 


 News u. Notiz 
 

« zurück
Online-Handel stieg 2004 um 119 Prozent  (Archiv) 
Archiviert: 21.01.2005
Nach der Spitzen-Verkaufsperiode im November und Dezember befasst sich der neue TradeDoubler- Report mit den Branchentrends von 2004 und wagt einen Ausblick auf das Onlinegeschäft für 2005.


Wie prognostiziert, stiegen die Verkäufe im TradeDoubler-Netzwerk zum Ende des Jahres stark an und erreichten ihren Höhepunkt am 13. Dezember. An diesem Tag wurden allein 35.000 Online-Verkäufe generiert. Der durchschnittliche Bestellwert in der Weihnachtseinkaufszeit stieg 2004 auf 168 Euro, ein Anstieg um neun Prozent im Vergleich zum Vormonat und auch zur selben Zeit als im Jahr zuvor.

Im Laufe des Jahres stiegen die Transaktionen von Januar bis Dezember um 119 Prozent ? ein ähnlich hohes Wachstum wie schon 2003. Die durchschnittliche Transaktionszahl über das Netzwerk stieg 2004 im Vergleich zum Vorjahr um 152 Prozent auf 458.755. Die monatlichen Umsatzwerte stiegen im Durchschnitt ebenfalls, und zwar um 167 Prozent. Dieser Anstieg ist ein weiterer Beleg für das Wachstum im europäischen Online-Handel. TradeDoubler ist davon überzeugt, dass auch in den nächsten zwölf Monaten ein stark anhaltendes Wachstum zu beobachten sein wird.

Eine Reihe von Faktoren haben das Wachstum der E-Commerce-Branche 2004 geprägt: Die Zahl der Breitband-Anschlüsse in Europa hat sprunghaft zugenommen, Bedenken der Nutzer gegenüber der Sicherheit von Online-Shopping haben nachgelassen und Online-Händler bieten immer bessere und kundenfreundlichere Websites. In dem Maße, in dem Marketingverantwortliche einen größeren Teil ihres Budgets ins Internet investieren und auch Händler mehr und mehr die Vorteile des Onlinehandels erkennen, übertrifft das Wachstum der Branche weiterhin alle Erwartungen.

Auch im Januar erwartet TradeDoubler ein kräftiges Online-Geschäft, da Konsumenten in diesem Monat gezielt preiswerte Angebote, ähnlich wie im traditionellen Handel, erwerben. Auf Grundlage des Trends der vergangenen drei Jahre, erwartet TradeDoubler voraussichtlich für Montag, den 10. Januar oder für den Montag der Folgewoche (17. Januar) die höchste Transaktionszahl über das Netzwerk mit rund 27.500 Verkäufen.

TradeDoubler rechnet damit, dass Online-Verkäufe und Leads auch im Jahr 2005 stark ansteigen, wenn mehr und mehr 'Global Player' aus Bereichen wie Finanzdienstleistung, Automobil und die Arzneimittel auf das Internet als rentablem Verkaufskanal setzen.

Der TradeDoubler Tracker ist ein monatlicher Bericht, der Online-Verkäufe und Trends in Europa abbildet und auf der Auswertung der über das europäische TradeDoubler-Netzwerk generierten Umsätze basiert. Das Zahlenmaterial des Trackers zeigt Ergebnisse aus den unterschiedlichsten Bereichen, die im TradeDoubler-Netzwerk in 16 europäischen Ländern generiert und gemessen wurden. TradeDoubler ermittelt diese Daten unabhängig von den Kunden über die eigene Tracking-Technologie.

Die aktuelle Analyse und Presseinformationen von TradeDoubler finden Sie in unserer Pressedatenbank www.oskar.de und unter http://www.tradedoubler.de/pan/public/about/news/THE_TRACKER_04DEC .Über TradeDoubler:

TradeDoubler wurde im November 1999 in Schweden gegründet und ist Europas Marktführer für Online-Marketing und Vertriebslösungen. Führende Industrien in ganz Europa arbeiten eng mit TradeDoubler zusammen, um mit erfolgsbasierten Marketing-Lösungen höhere Erträge zu erzielen und mit Kooperationen das Online-Geschäft zu koordinieren und zu optimieren. Neben dem Headquarter in Schweden ist TradeDoubler in weiteren 15 europäischen Ländermärkten mit Kunden wie Apple, Bose, Dell, eBay, Expedia, Germanwings, Kelkoo, Mobile.de, Obi, Sony, T-Online und Viking Direkt vertreten. Für weitere Informationen besuchen Sie uns unter www.tradedoubler.de


dfd, 14.01.2005

Thema: Christian Morgenstern

Bitte vergeben Sie für diesen Artikel eine Note
zwischen +3 (lesenswert) und -3 (nicht lesenswert)

Artikel bewerten:
+3 +2 +1 0 -1 -2 -3

  Aktuelle Auswertung:
Gesamtbewertung (Alle Punkte): 0

Plus: , Neutral: , Minus: 0
  0 = neutral (Artikel zur Kenntnis genommen)


Leser-Beiträge
Hinterlassen Sie hier Ihre Informationen oder Anmerkungen, für andere Leser.
Jetzt ohne Anmeldung!

 neuen Eintrag erstellen 

Home | News | Kalender | Katalog | Anmeldung
Newsletter | Info | Impressum | Kontakt

diagramm.net - Alle Inhalte dienen der persönlichen Information.







Pub-Info